Seelbachstr. 12, 65326 Aarbergen-Panrod
+49 6120 9189391
feuerwehr@panrod.de

2017 Gas Übung

Freiwillige Feuerwehr Panrod

Das 1995 in Betrieb genommene Erdgastrainingszentrum in Oberneisen ist einmalig in der Region. Auf dem Übungsgelände werden praxisnah der sichere Umgang mit Erdgas trainiert und alle notwendigen theoretischen Kenntnisse vermittelt. Das Zentrum besteht aus einem Schulungsgebäude sowie einer Freiluftanlage mit vier Übungsgruben und einer Teststrecke.

Das Schulungsgebäude
Hier werden den Kursteilnehmern die notwendigen theoretischen Kenntnisse vermittelt.

Der Kellerraum und die Baggergrube
Durch unsachgemäße Baggerarbeiten im Bereich von Erdgas-Hausanschluss-Leitungen kann es zum Abreißen der Erdgasleitung am Hausanschluss mit Erdgasaustritt in den Kellerraum kommen. Im Versuch wird ein solcher Leitungsabriss mit Kellerbrand vorgeführt.

Die Grube hat Druck-Verbindungen mit unter Gas befindlichen Leitungen. Die Kursteilnehmer erfahren, welche Sicherheitsvorkehrungen sie treffen müssen, um notwendige Arbeiten an den im Betrieb befindlichen Gasleitungen durchführen zu können.

Die Brandgrube
Den Kursteilnehmern wird das Brennverhalten bei unterschiedlichem Druck und unterschiedlichen Austrittsdurchmessern demonstriert. Dabei werden verschiedene Löschmöglichkeiten aufgezeigt.

Die Flächenbrand-Einrichtung
Bei dieser Übung wird ein Flächenbrand simuliert, der durch eine über mehrere Meter aufgerissene Erdgasleitung entstanden ist. Es wird gezeigt, wie der Brand gesichert und zeitnah gelöscht werden kann.

Erdgasteststrecke (Gasspüren)   
Die Kursteilnehmer üben das Auffinden von Leckagen an erdverlegten Gasleitungen. Mit einem Messgerät werden Gas-Leckagen aufgespürt.