Seelbachstr. 12, 65326 Aarbergen-Panrod
+49 6120 9189391
feuerwehr@panrod.de

Gemeinsamer Übungsdienst mit FF Ketternschwalbach – Brandbekämpfung mit Hilfe von größeren Wasserfässern

Freiwillige Feuerwehr Panrod

Gemeinsamer Übungsdienst mit FF Ketternschwalbach – Brandbekämpfung mit Hilfe von größeren Wasserfässern

Am gestrigen Mittwochabend fand wieder der nächste Übungsabend statt. Im 14-tägigen Rhythmus finden aktuell unsere Übungsdienste statt.

Am gestrigen Abend kamen die Kameradinnen und Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Hünstetten Ketternschwalbach zu uns nach Panrod um eine gemeinsame Übung unter Einhaltung der Hygieneregeln durchzuführen.

Beim Ortsansässigen Reiterhof wurde das üben mit größeren Wasserfässern geübt.
Zu den Aufgaben gehörte unteranderem das Aufbauen eines Wasserbehälter mit Hilfe der vierteiligen Steckleiter und einer Plane.

Für die Übung stand uns ein 3.000 und ein 6.000 Literfass zur Verfügung. Der Inhalt der Fässer wurde in den aufgebauten Behälter eingelassen. Aus dem Behälter wurde dann mit Hilfe einer Tragkraftspritzenpumpe das Wasser an insgesamt vier Wasserabgabestellen befördert.
Somit konnte eine Brandbekämpfung an vier Stellen durchgeführt werden.

Im Einsatzfall könnte mit Hilfe der Fässer eine große Menge an Wasser zur Einsatzstelle befördert werden und auch gleichzeitig genutzt werden. Dadurch wäre zum Beispiel auch kein Einsatzfahrzeug für den Pendelverkehr gebunden.

Das Auffüllen der Wasserfässer kann in Panrod an einem vorhandenen Brunnen durchgeführt werden. Mit Hilfe von Vakuumpumpen können die Wasserfässer innerhalb von wenigen Minuten gefüllt werden. Auch im Einsatzfall stehen uns die Fässer zur Verfügung und können genutzt werden.

Die Übung hat wie immer reibungslos funktioniert und konnte uns einen Einblick verschaffen, wie lange wir mit dem vorhandenen Wasser aus den Fässern kommen und wie lange es dauert, bis ein solches Fass wieder gefüllt an der Einsatzstelle zur Verfügung steht.

Vielen Dank an die Kameradinnen und Kameraden aus Ketternschwalbach, die uns wie immer zahlreich bei der Übung unterstützt haben. Auch ein Dankeschön an die Unterstützer der Feuerwehr, die uns die Fässer zur Verfügung gestellt haben und auch im Einsatzfall bereitstehen würden.

Fotogalerie:
http://ff.panrod.de/uebungen/2020-uebung-mit-ketternschwalbach/